Steelcase Performance Check 


Gezielt Räume planen und effektiv Leistung messen 


Flackerndes Neonlicht, unbequeme Stühle, enge Räume? Der Steelcase Performance Check beweist jetzt erstmalig, dass effektives und gutes Arbeiten maßgeblich von einer positiv gestalteten Umgebung abhängt. Mehr noch: Schon im Vorfeld einer Investition können Entscheider mit diesem neuen Analysetool genau messen, welchen Einfluss die neue Einrichtung auf die Leistung ihrer Mitarbeiter hat.

Vielleicht ahnte man es schon, aber beweisen konnte man es bisher nicht: In einem Büro spielen Faktoren wie Licht, Klima, Ergonomie, Kommunikation, Konzentration und Design die entscheidende Rolle. Steelcase hat deshalb ein spezielles Analyseinstrument exklusiv vom Fraunhofer Institut IAO entwickeln lassen. Der Steelcase Performance Check

  • liefert detaillierte Einblicke in konzeptionelle und einrichtungsspezifische Aspekte der Büroplanung
  • analysiert ganze Unternehmensbereiche wie auch einzelne Abteilungen und stellt sie in ihrer Produktivität einander gegenüber
  • vergleicht die Leistung in Ihrem Büro mit der durchschnittlichen, deutschlandweiten Performance
  • zeigt Wertschöpfungspotentiale von bis zu 36 Prozent

Vorher – Nachher
Schon, bevor Sie in eine neue Büroeinrichtung investieren, wüssten Sie gern, ob sich diese Investition hinterher bezahlt macht? Genau deshalb geben wir unseren Kunden jetzt die Möglichkeit,

  • zuerst zu analysieren, welche Maßnahmen wirklich notwendig sind und wie sie sich konkret auswirken werden
  • nach der Investition zu überprüfen, wie sich die Arbeitssituation im Einzelnen verbessert hat und welche Veränderungen ggf. noch erforderlich sind.

Raum für Kommunikation bei Freudenberg

Als eines der ersten Unternehmen hat die Freudenberg Group in Weinheim den Steelcase Performance Check erfolgreich eingesetzt. Von konventionellen Zellenbüros mit blickdichten Wänden und Türen zogen die Mitarbeiter in ein kreativ gestaltetes InnovationCenter mit offenen Räumlichkeiten um. Diese Veränderung hat nicht nur die Arbeitsprozesse im Unternehmen nachweislich beschleunigt, wie Dr. Ulrich Frenzel als Leiter des technischen Entwicklungszentrums erklärt:

„Früher hatten wir viele verschachtelte Büros. Heute nehmen unsere Mitarbeiter das neue Desksharing, die flexiblen Arbeitsplätze und die neue Innenraumplanung von Steelcase sehr positiv auf. Der Steelcase Performance Check beweist, dass unsere Maßnahmen richtig waren und zeigt, wo wir noch nachbessern müssen.“

Kein Wunder also, dass der Steelcase Performance Check auch vom Bundesverband Junger Unternehmer (BJU) als Analyseinstrument empfohlen wird.